Now loading.
Please wait.

0 83 41 . 9 09 27 - 80

info@to-eyes.de

eyegroups


Notice: Undefined index: option in /home/www/html-data/cms/components/com_azurapagebuilder/views/page/view.html.php on line 339

BESSERE ZIELGRUPPEN-ANSPRACHE MIT DEN EYEGROUPS®

Nur wer seine Zielgruppe(n) kennt, kann bestmöglich auf deren Wünsche und Bedürfnisse eingehen, Streuverluste reduzieren und den Rücklauf - neudeutsch: die Response - steigern.

Die richtige Definition der Zielgruppe ist ein wichtiger Erfolgsfaktor, um den Nerv der Kunden zu treffen, und somit optimale Konversionsraten zu erzielen. Nur wer seine Zielgruppe richtig eingrenzt, kann diese auch optimal ansprechen.

Wenn Sie einen Kunden zum Kauf einer Brille oder von Kontaktlinsen bewegen möchten, müssen Sie seine Kaufmotive, Einstellungen und Vorlieben kennen. Erst dann können Sie die passenden Werbemittel auswählen, die bei der angesprochenen Person Beachtung finden.

Um Ihnen die Auswahl der Werbemittel und die Einteilung Ihrer Kunden zu erleichtern, haben wir eyegroups® entwickelt. Mit eyegroups® werden 4 Kundentypen beschrieben:

IN 6 SCHRITTEN
ZUM OPTIMALEN WERBEMITTEL

Da es selten der Fall ist, dass ein Kunde nur zu einer Gruppe gehört, haben wir alle Werbemittel auf die gängigen Mischtypen abgestimmt. Dazu zählen beispielsweise Kunden, die sich bei der Auswahl Ihrer Brillenfassung am aktuellen Trend orientieren und gleichzeitig stark auf den Preis achten.

Eine Mischform aus Preisfuchs und Perfektionist sowie die Kombination aus Gesundheitsbewusster und Trendsetter ist nicht möglich, da die Einstellungen und Kaufmotive dieser Kundentypen sehr unterschiedlich sind.

Mithilfe unserer 6 Schritte finden Sie einfach und schnell das passende Werbemittel für Ihre nächste Aktion:

1. BETRACHTEN SIE DIE KUNDENTYPEN

Lesen Sie sich die vier eyegroups®-Kundentypen durch.

2. STELLEN SIE SICH DIE FRAGE

Stellen Sie sich die Frage, ob für die Mehrheit Ihrer Kunden der Preis oder die Qualität Ihrer Produkte entscheidend für die Kaufentscheidung ist.

3. BETRACHTEN SIE DIE X-ACHSE

Abhängig davon, wie stark die Qualität bzw. der Preis für die Kaufentscheidung Ihrer Kunden ausschlaggebend ist, machen Sie auf der X-Achse (Preisfuchs - Perfektionist) bei dem linken Diagramm ein Kreuz. Je weiter außen Sie auf dieser Achse das Kreuz setzen, desto wichtiger ist entweder der Preis (links) oder die Qualität (rechts).

4. BETRACHTEN SIE DIE Y-ACHSE

Gehen Sie nach dem gleichen Muster auf der Y-Achse vor und stellen Sie sich die Frage, ob aktueller Trend oder Gesundheitsbewusstsein das zentrale Kriterium für Ihre Kunden ist. Markieren Sie Ihr Ergebnis ebenfalls mit einem Kreuz auf der Y-Achse.

5. VERBINDEN SIE DIE ACHSEN

Verbinden Sie jetzt beide Kreuze und Sie erhalten als Ergebnis den Mischtyp, der Ihrer Kundenstruktur mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit am meisten entspricht.

6. ET VOILÀ!

Die passenden Werbemittel finden Sie auf dieser Website oder Sie lassen sich persönlich von uns beraten.